Hallo Gast :
Die Schaltflächen oben und unten können auch genutzt werden
(, nur die Besucher-Anmeldung ist leider noch nicht fertig).


Fragen - Vorauswahl

Warum & Weshalb?

Mit Fragen fangen Mäuse Katzen !
oder:
Wer fragt der führt !

Die Gründe und Hintergründe sind hier aufgedröselt. Kurz:

   Bisher gibt es hier für Wahlentscheidungen nur eine Negativauswahl.
   Das Ziel ist eine Positivauswahl der Kandidaten.
   Die Frage-Möglichkeit hier, ist dazu eine Vorstufe.

Wer soll antworten ? Jeder Besucher, um zu zeigen was ihm wichtig ist und
jeder Politiker und solche die gewählt werden wollen.
Weiß ein Bürger sonst, wen er wählen soll ?
Einstweilen gibt es nur diese 3 Seiten / Info-Werkzeuge zum testen:

• Liste der Fragen (in neuer Form) die man Politikern stellen sollte!

• Eine bestimmte Frage ansehen und/oder beantworten

• Eine neue Frage stellen, egal welche, das kann jeder Besucher dieser Seite!
(Dabei sollte das Fragefeld allerdings nicht leer bleiben!)

Die Möglichkeit mit Fragen an Kandidaten, diese auszuwählen, ist nur eine Möglichkeit.
Im Leben hat sich der Spruch bewährt & bewahrheitet:

An ihren Taten sollt ihr sie erkennen (steht irgendwo in der Bibel).

Denken Sie an diesen Spruch beim Sichten der Liste derzeitiger Abgeordneter.

Diese (lange und alphabetische) Liste bietet jeweils Basisinformationen und direkte Links zur
- Wikipedia,(obwohl dort Politiker von Aktivisten geschönt werden)
- Abgeordnetenwatch, (achten Sie auf unbeantwortete Fragen!)
- Biografien beim Bundestag (was da alles verschwiegen wird!) und
- den jeweils eigenen Webseiten. (Hier "nur" von eigener Hand geschönt!)

Nirgends kommt man umhin, "zwischen den Zeilen" zu lesen.
Natürlich auch nicht bei den Mainstream-Medien, die ja diese Tricks ständig anwenden.

Am einfachsten wird es hier - aber erst wenn noch etwas mehr fertiggestellt ist.
Wie gesagt: diese Webseite ist ja erst im funktionellen Aufbau.
Allerdings wird es dann ein Hilfsmittel, das Ihre Meinung unterstützt / Ihre Probleme lösen kann
und der derzeitigem Vorbei-Regieren an dem, was sich Bürger nützt, ein Ende setzt,
Gute Wahlentscheidungen setzen einer Parteidiktatur und viel zu hohen Steuern ein Ende.
Wenn man dieses "Werkzeug" dann benutzt.
Diese Webseite auch nicht die "ultimo ratio", nur ein Hilfsmittel (von mehreren) zur Entscheidungsfindung.
Das wichtigste Werkzeug dazu ist der eigene Kopf,
sofern er nicht von Massenmedien blockiert / umprogrammiert wurde.

• Hier noch die Liste aller Fragen in alter Form.
  (also nur die bisherige armselige Liste.

Eine Weiterentwicklung der Fragenauswahl ist auch angedacht, z.B.:
 - Begrenzt auf ein Sachgebiet,
 - nur bisher unbeantwortete Fragen,
 - (selbst gestellte) Frage modifizieren,
 - Bemerkung zu einer Frage ergänzen
 - und eine Statistik über Fragen
 - auch andere funktionale Verbesserungen halte ich für nötig.

Solche Verbesserungen kommen hoffentlich bald.
Allerdings ist erstmal ein Punkt wichtiger: Womit dann erst Antworten von Politikern - und deren Bewertung - möglich werden.
Außerdem bin ich mit meiner Progragrammierung der Wahlkreise hochgradig unzufrieden.
Auch das muß danach erstmal verbessert werden.

• Hier auch gleich, was an Antworten von Kandidaten da ist.
Also derzeit nur der armselige uralte Mikro-Test, -
Was sich aber jetzt sehr bald und sehr schnell ändern wird !
Immerhin sieht man:
Ein Teil antwortet.
Damit gibt es klare Wahlentscheidungen!